et-loader
Zurück zur vorherigen Seite

Chicken Chana Masala

mit Kichererbsen in Curry mit frischen Tomaten und Ingwer

Was weiß WIKIPEDIA über Chana Masala?

Chana Masala (Hindi चना मसाला, Panjabi ਚਣਾ ਮਸਾਲਾ canā masālā) oder auch Chole (Hindi छोले chole) ist ein auf dem indischen Subkontinent weit verbreitetes Curry. Chana Dal heißt übersetzt Kichererbsen, folgerichtig handelt es sich bei der Hauptzutat auch um diese. Das häufig eher trockene Curry zeichnet sich durch seine typische Schärfe und leichte Säure aus, die auf die Verwendung von Tomaten und Zitronensaft zurückzuführen ist. Traditionell wird es in Kombination mit Kulcha oder Bhatura gereicht.

Zutaten

Neben Kichererbsen macht typischerweise die Verwendung von Tomaten und Zwiebeln ein Chole bzw. Chana Masala aus.

Die gleichnamige Gewürzmischung Chana Masala beinhaltet in der Regel warme, intensive und fruchtige Gewürze: Kreuzkümmel, Koriander, Zimt, Nelken, schwarzer Kardamom, Königskümmel, schwarzer Pfeffer, Lorbeerblätter, Chillies, Bockshornklee, Granatapfelsamen, Mango, Ingwer und schwarzes Salz.

Verbreitung

Indien

Chana Masala ist vor allem im nordindischen Punjab verbreitet. Dort wird es traditionell mit Bhatura oder Kulcha gereicht.

Es wird weithin von Straßenhändlern verkauft, aber auch in hochwertigen Restaurants angeboten.

Pakistan

In Pakistan existiert eine weit verbreitete Variante des Gerichts unter dem Namen Alu Chole (Chole mit Kartoffeln) und wird als Snack besonders in Großstädten wie beispielsweise Karatschi oder Lahore angeboten.

Inhaltsstoffe

Allergene

  • E Erdnüsse
  • G Milch und Milcherzeugnisse

Stand: Februar 2022

Variante

mit Reis, mit Salat und Reis

Allergene

E Erdnüsse, G Milch und Milcherzeugnisse

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Chicken Chana Masala“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert